Dienstag, 24.04.2018
dgif

Einheitliches Bürgerinformationsgesetz für Schleswig-Holstein

Die Regierungskoalition in Schleswig-Holstein hat den Entwurf eines einheitlichen Informationszugangsgesetzes dem Landtag vorgelegt. Vorgeschlagen wird, IFG und UIG zusammenzuführen. Die Deutsche Gesellschaft für Informationsfreiheit begrüßt das, lehnt aber entschieden alle Versuche ab, bei diesesr Gelegenheit den Informationszugang abzuschwächen.