Samstag, 23.06.2018
dgif

Die Deutsche Gesellschaft für Informationsfreiheit begrüßt den aktuellen Gesetzentwurf der Landesregierung Rheinland-Pfalz zu einem bürgerfreundlichen und modernen Transparenzgesetz

Die Landesregierung Rheinland-Pfalz schickt sich an, das Land mit ihrem Entwurf für ein Transparenzgesetz an die Spitze der Transparenzentwicklung in Deutschland zu setzen. Der Entwurf sieht die Schaffung einer Transparenzplattform vor, auf der nach gesetzlicher Vorgabe Informationen für die Bürger proaktiv zur Verfügung gestellt werden. Gleichzeitig sollen Informationsfreiheitsgesetz und Umweltinformationsgesetz zusammengelegt werden, um Informationsfreiheit mit möglichst wenig Bürokratie zu verwirklichen.
Die Deutsche Gesellschaft für Informationsfreiheit begrüßt den aktuellen Gesetzentwurf der Landesregierung Rheinland-Pfalz und appeliert an Baden-Württemberg, sich hier ein Beispiel zu nehmen.